Nach 19 Jahren wieder online!

Die Anzeige Anzeigen bundesweit & kostenlos

Gewerbe- & Private
Anzeigen kostenlos

Werbung

 

Seit 1998 | WR-O MagazinWR-O Trends | WR-O Infos | WR-O Tipps  |   Die Anzeige Magazin | Seit 1998

Werbung auf den WR-O Tipps

WR-OTipps

 

Sie sind hier: WR-O Tipps | BWT

BWT

Richtig Haare waschen:
Diese Technik ist besonders schonend - und sorgt für Traumhaar

Mondsee, Österreich (ots|wro) - Wasser, Shampoo, Spülung - beim
Haare waschen kann man nicht viel falsch machen? Weit gefehlt! Star-
Friseur Dennis Creuzberg und BWT geben Tipps zur idealen Wasch-
Technik, verraten die wichtigsten Dos & Don'ts und erklären, welchen
Einfluss die Wasserhärte auf Haare und Kopfhaut hat.

Beauty-Routine Haare waschen

Der schönste Moment während eines Friseurbesuchs ist wohl die Haarwäsche: Bei der
ausgiebigen Kopfmassage kann man so richtig entspannen - und auch die Haare freuen
sich über die Sonderbehandlung. Kein Wunder, macht man sich doch unter der heimi-
schen Dusche nicht allzu viele Gedanken um diesen Teil der Beauty-Routine. Die Folge
einer nachlässigen Pflege: strohiges, glanzloses Haar. "Generell gilt, dass beim Haare
waschen weniger das Haar an sich als die Kopfhaut und der Ansatz gereinigt werden

Bild-1_Dennis-Creuzberg

Star-Friseur Dennis Creuzberg in seinem Ate-
lier in Berlin-Mitte. Der Experte weiß, worauf es
bei der Haarwäsche ankommt.
Bild: obs/BWT AG

sollen", sagt Profi-Friseur Dennis Creuzberg. "Besonders wichtig
ist dabei, auf die Wassertemperatur zu achten. Zu heißes Wasser
strapaziert die Haare, da es ihre Schuppenschicht öffnet. Dem
kann man jedoch entgegenwirken, indem man sie am Ende der
Wäsche nochmals kalt abbraust. Dadurch schließt sich die Schup-
penschicht wieder."

Die perfekte Technik

Und so wäscht der Profi: Im ersten Schritt sollte man das Haar
vor der Wäsche entwirren, um hinterher nicht an den Knoten zu
verzweifeln und das Haar zu schädigen. Anschließend verteilt
man eine walnussgroße Menge des Shampoos auf den Handin-
nenflächen und trägt es auf die Kopfhaut auf. Dort wird es mit
leicht kreisenden Bewegungen einmassiert. Tipp: Längen und
Spitzen nicht extra einschäumen oder gar rubbeln - denn sie wer-
den beim Ausspülen automatisch mitgewaschen. Die schonende
Alternative ist es, den Schaum sorgsam in die Längen zu drücken.
"Zudem sollten die Haare niemals über Kopf gewaschen werden,
denn dies ist eine unnatürliche Haltung für das Haar, das im nas-
sen Zustand sowieso sehr empfindlich ist", erklärt der Experte.
"Außerdem ist es wichtig, die Haare sehr gründlich auszuspülen,
um wirklich alle Produktrückstände zu entfernen, da diese sonst
die Kopfhaut reizen könnten."

Hartes Wasser stresst Haare und Kopfhaut

Was viele nicht wissen: Neben nicht gründlich ausgespülten Pfle-
geprodukten kann auch die Wasserhärte für eine juckende, ge-
reizte Kopfhaut verantwortlich sein. Besonders kalkhaltiges Was-
ser kann Haare und Kopfhaut auf Dauer austrocknen. "Weiches,
kalkarmes Wasser hinterlässt nicht nur ein angenehmes Gefühl
auf der Kopfhaut, die Haare werden so bereits bei der Wäsche
besonders schonend gepflegt", so Creuzberg. Hat man zuhause
mit kalkhaltigem Wasser zu kämpfen, sollte man seine Haare je-
doch nicht zu oft waschen, um sie nicht unnötig zu belasten. Alle
drei Tage sind laut dem Haar-Experten völlig ausreichend - be-
nutzt man allerdings täglich Gel, Wachs oder Haarspray, müs-
sen die Produkte Tag für Tag ausgespült werden, da sonst die
Haarwurzeln verkleben könnten.

Schonende Pflege nach dem Waschen

Um seine Haare auch nach dem Waschen nicht unnötig zu strapa-
zieren, sollte man sie nur leicht in einem Handtuch ausdrücken -
und auch hier keinesfalls rubbeln. "Das Haar könnte sich sonst
verknoten", warnt der Profi-Friseur. "Im nassen Zustand ist es
außerdem besonders empfindlich, da es leicht überdehnen und
reißen kann." Auch regelmäßiges Föhnen belastet die Haare auf
Dauer. Die zeitraubende, aber schonendere Alternative: Lufttroc-
knen. "Wenn es allerdings doch mal schnell gehen muss, sollte
man am besten einen Ionen-Fön verwenden", sagt Creuzberg.
"Dieser reichert die Luft mit negativ geladenen Teilchen an, die
das Wasser schneller verdunsten lassen - sodass die Haare nicht
länger als nötig der heißen Luft ausgesetzt sind."

Über Dennis Creuzberg

Dennis Creuzberg zählt zu den bekanntesten und erfolgreichsten
Hairstylisten Deutschlands und hat sich auch international einen
Namen gemacht: Seit 2013 gilt das Atelier Dennis Creuzberg in
Berlin-Mitte als eines der besten weltweit. Sein Anspruch an das
Friseurhandwerk war schon während der Lehre von größter Am-
bition geprägt. So absolvierte er beim Friseurweltmeister Eber-
hard Josten seine Ausbildung und ging über Köln nach Berlin zu
Udo Walz, wo er Creative Director wurde. Kunden aus aller Welt
 vertrauen seinem Talent und schätzen sein Gespür für neue
Trends.

Über BWT

Die Best Water Technology-Gruppe ist Europas führendes Was-
sertechnologie-Unternehmen. 3.700 Mitarbeiter arbeiten an dem
Ziel, Kunden aus Privathaushalten, der Industrie, Gewerbe, Ho-
tels und Kommunen mit innovativen, ökonomischen und ökolo-
gischen Wasseraufbereitungs-Technologien ein Höchstmaß an
Sicherheit, Hygiene und Gesundheit im täglichen Kontakt mit
Wasser zu geben. BWT bietet moderne Aufbereitungssysteme
und Services für Trinkwasser, Pharma- und Prozesswasser, Hei-
zungswasser, Kessel-, Kühl- und Klimaanlagenwasser sowie für
Schwimmbadwasser. BWT Mitarbeiter in Forschung und Entwic-
klung arbeiten mit modernsten Methoden an neuen Verfahren
und Materialien mit dem Ziel, ökologische und ökonomische
Produkte zu entwickeln. Ein wichtiger Aspekt ist die Senkung
des Betriebsmittel- und Energieverbrauchs der Produkte und
somit die Reduktion der CO2-Emissionen.

Step by Step: Richtig Haare waschen

Schritt 1:
Die Haare vor dem Waschen mit einer Bürste vorsichtig
entwirren.

Schritt 2:
Den Kopf in den Nacken legen und die Haare vollständig nass
machen.

Schritt 3:
Einen etwa walnussgroßen Klecks Shampoo auf den Handinnen-
flächen verteilen und auf die Kopfhaut auftragen.

bwt-Bild-6

Schritt 4:
Das Shampoo mit leicht kreisenden Bewegungen sanft in die Kopfhaut einmassieren.

bwt-Bild-5

Schritt 5:
Die Haare mit lauwarmem Wasser gründlich ausspülen.
Abschließend mit kaltem Wasser durchspülen, um die
Schuppenschicht der Haare zu schließen.

Schritt 6:
Die Haare entweder mit einem Ionen-Föhn oder an der frischen
Luft trocknen.

bwt-Bild-8

Mehr Informationen zur Unternehmensgruppe unter
www.bwt-group.com 

Seit 1998 werden auf der WR-O die aktuellsten Trends, die neuesten Infos und die besten Tipps
in WR-O Online-Magazinen veröffentlicht  

Herausgeber

Manfred Gebhardt
Hauerstraße 24
92224 AMBERG

WR-O Magazin seit 1998

Die Aktuellsten Trends
Die Neuesten Infos
Die Besten Tipps

Weitere Projekte

 DieAnzeige 2018
 Die Anzeige.info
 Die Anzeige Magazin

facebook

Die Anzeige
auf facebook

da-logo351All rights reserved: Die Anzeige © Manfred Gebhardt, 92224 Amberg,
Hauerstraße 24  - 1998 - 2018
- e-Post manfred.gebhardt@dieanzeige.info

WR-O Tipps   Bessey Tool   HDI   WeberHaus GmbH   Allos Hof   TV-Tipps   Neu am Kiosk   Events   MONDI GmbH   Ferrero MSC   Waldbaden   Designschule   Blumenbüro   Zurich Gruppe   Klaiber   Square Enix   BWT   Fahrradpflege   Pelargonium   Forum Trinkwasser   easy2cool   Antonella Rossi   Klickfix   AUBI-plus   Impressum 

Gewerbe- & Private Anzeigen kostenlos

Die-Anzeige-Weiden-Amberg

Aktuelle Trends, Neueste Infos, Beste Tipps

Die-Anzeige-Magazin-neu
MAKE

Maker Faire:

MFH_Clampasaurus1_Joe_Rush-5fefe115331d47fb1

ein krasses Spektakel in der
Landeshauptstadt
weiterlesen

EGMONT

#beHype:
 Neues
Magazin zu Trends,
Social Media
 und
Influencern

weiterlesen

beHype_2018_05
  • Maxi
    Maxi1

    Welche alternativen Bürolooks gibt es neben Bluse
    und Blazer?

    Der "Maxi"-Style Coach beantwortet Leserfragen   weiterlesen

  • JOY
  • InTouch Style
  • happinez
  • Neu am Kiosk

Carla Sozzani: Schönheit hat nichts mit Dekor
zu tun

weiterlesen

Cover_Brigitte_17_19
epr-wochenendtripps_lv0118

Trompetenrufe im Nebel

landhotel_baumann_s_hof_7-18_06

Im Spätherbst lädt das
Moor zur Kranichbeobach-
tung ein 
weiterlesen